21. Januar: Joker (OV)

Joker (Digital)

Kanada, USA (2019)


ab 16 Dolby Digital 1,85:1
Regie: Todd Phillips
Schauspieler: Joaquin Phoenix, Robert De Niro, Zazie Beetz, Frances Conroy
122 Minuten
Put on a happy face.

Gotham City: Das soziale Gefälle zwischen reich und arm ist enorm. Am unteren Ende des Spektrums kämpft Arthur Fleck um seine Existenz. Aufgrund einer psychischen Störung bekommt er spontane Lachanfälle zu den ungünstigsten Zeitpunkten, was ihn zu einer ständigen Zielscheibe für das Gespött seiner Mitmenschen macht.

Arthur träumt davon, ein Stand-up Comedian zu werden, aber vorerst ist er gezwungen, als Clown zu arbeiten und kranke Kinder zu bespaßen. In vollem Clownkostüm sitzt er in der U-Bahn, als ein paar Yuppies sich von seinem unfreiwilligen Gelächter provoziert fühlen und ihn tätlich angreifen. Arthur muss um sein Leben kämpfen und zu äußersten Mitteln greifen …

Bald spricht ganz Gotham über den Vorfall in der U-Bahn. Obwohl es ganz und gar nicht Arthurs Absicht war, wird es als Akt der Auflehnung der Armen gegen die Reichen interpretiert – und seine Clownsmaske wird zum Symbol der Revolution.

Als Arthur seinen Mut zusammennimmt und den ersten Auftritt als Comedian absolviert, bekommt er nur Spott vom Publikum. Doch dann hat er die Chance, ein politisches Statement abzugeben …

Todd Phillips’ Ursprungsgeschichte entspringt der traditionsreichen Mythologie des Jokers und ist doch ganz eigen. Damit ist für jeden etwas dabei, auch für diejenigen, die mit der Figur oder anderen Comicverfilmungen aus dem Superhelden-Milieu nicht viel anfangen mögen. (filmfutter.com)