16. Januar 2020: Mad Max: Fury Road (Garching)

Mad Max: Fury Road

Australien, USA (2015)


ab 16 Dolby Digital CinemaScope
Regie: George Miller
Schauspieler: Tom Hardy, Charlize Theron, Nicholas Hoult
120 Minuten
Nur der Wahnsinn überlebt.

Jahrelang hat Max Rockatansky sich irgendwie durchgeschlagen. Einsam, verbittert und von seiner dunklen Vergangenheit gezeichnet irrt er durch die Wüste, die die komplette Oberfläche der Erde überzieht.

Doch nicht nur die Dämonen seiner Vergangenheit ver­folgen ihn zu jeder Zeit. Nein, auch die blutrünstigen War­boys unter der tyrannischen Herr­schaft des Immortan Joe haben es auf ihn und seinen getunten V8 abgesehen. Nach einer kurzen Ver­folgungs­jagd wird er gefangen genommen und als lebende Blut­konserve für die Kampfeinheiten der Warboys versklavt. Als solche soll er dabei helfen, eine wertvolle Fracht Lebensmittel von einer Gruppe Abtrünniger zurückzuerobern, um diese zur Bulletfarm und nach Gastown zu liefern.

Erneut verwickelt in einen weiteren Konflikt um Wasser, Öl und eine Lebensgrundlage, schließt er sich den vor der tyrannischen Herrschaft flüchtenden Rebellen an, um mit ihnen zusammen auf der Fury Road nach dem sagenumwobenen Grünen Land zu suchen …

Ein herrlich anachronistischer Fiebertraum in Rostrot und Stahlblau […], eine verschwitzte, verdreckte Ode an das Kino als Erlebnisraum, ein Rücksturz in eine Ära der vielleicht visionären, vielleicht verrückten Fantasten. (Die Presse)