4. Februar 2020: Das Leben des Brian

Das Leben des Brian

UK (1979)


ab 12 Dolby A 1,85:1
Regie: Terry Jones
Schauspieler: Graham Chapman, John Cleese, Michael Palin
94 Minuten
„Sie war’s, sie war’s – er war’s, er war’s!”

Brian, der uneheliche Sohn der Jüdin Mandy Cohen und einem römischen Soldaten, kommt in einem Stall zur Welt – in der gleichen Nacht und nur eine Tür weiter von dem deutlich berühmteren Jesus. Und auch im späteren Leben finden sich einige Parallelen zwischen den beiden.

Als junger Mann lebt Brian immer noch bei seiner Mutter, einer sehr herrischen Person. Doch es gibt eine andere Frau in seinem Leben: Judith, in die er sich vor Kurzem verliebt hat. Um sie zu beeindrucken, will er der Wider­stands­gruppe „Volks­front von Judäa” beitreten (nicht zu verwechseln mit der „Judäischen Volks­front”!) und muss zu diesem Zweck eine umfangreiche Aufnahmeprüfung ablegen.

Dass dabei nicht alles gut geht, ist nicht verwunderlich. Auf der Flucht vor Pontius Pilatus gibt Brian sich als Prophet aus, um unauffällig in der Menge untertauchen zu können … und ist sehr verwundert, als er trotz seines improvisierten inkohärenten Gebrabbels plötzlich tausende Anhänger hat. Von „unauffällig” kann damit keine Rede mehr sein …

Die britische Comedytruppe Monty Python brilliert in ihrem dritten abendfüllenden Spielfilm, einer aberwitzig schrägen Persiflage auf alle Bibelfilme. (kino.de)