7. November: The Mule (Garching)

The Mule

USA (2018)


ab 12 Dolby Digital CinemaScope
Regie: Clint Eastwood
Schauspieler: Clint Eastwood, Patrick L. Reyes, Cesar De León
116 Minuten
Vom Blumenzüchter zum Drogenkurier

Für den achtzigjährigen Earl Stone läuft es gerade nicht so gut. Sein Leben lang hat er seine Familie für seine Arbeit vernachlässigt. Jetzt, als seine Gärtnerei pleite geht, hat er nichts mehr übrig.

Ein unverhofftes Angebot soll ihm zumindest über die Geldsorgen hinweghelfen: Ein mexikanisches Drogen­kartell engagiert ihn als Fahrer – er soll Kokain schmuggeln. Aufgrund seines Alters und seiner Herkunft kann er das vollkommen un­auf­fällig machen, da er nicht in das Raster der Drogenfahndung fällt. Die Tatsache, dass er sich in seinem ganzen Leben nichts hat zu­schulden kommen lassen – nicht mal einen Strafzettel – hilft dabei auch. So bekommt er schon bald immer größere Aufträge anvertraut.

Während Earl mit dem verdienten Geld sein Leben wieder in den Griff bekommt, werden einzelne Leute des Kartells aber immer machtgieriger. Schließlich wird dann doch die Drogenvollzugsbehörde auf ihn aufmerksam, genaugenommen der ehrgeizige DEA-Agent Colin Bates, der einen großen Schlag gegen das Kartell plant. Earl gerät dabei mitten ins Visier.

Die lässige, zuweilen erstaunliche amüsante Darbietung des bald 89-jährigen Schauspielers und Filmemachers gehört unbestreitbar zu den Stärken einer unaufgeregt inszenierten Mischung aus Roadmovie, Familienmelodram und Drogenthriller, die von der wahren Geschichte eines hochbetagten Rauschgiftkuriers inspiriert wurde. (programmkino.de)