24. Oktober: Ballon (Garching)

Ballon

Deutschland (2018)


ab 12 Dolby Digital CinemaScope
Regie: Michael Bully Herbig
Schauspieler: Friedrich Mücke, Karoline Schuch, David Kross, Alicia von Rittberg
125 Minuten
Basierend auf einer wahren Begebenheit

Im Sommer 1979 planen zwei Familien aus Thüringen, damals noch DDR, nach Westdeutschland zu fliehen. Die beste Option, die ihnen dazu einfällt, ist ein selbstgebauter Heißluftballon, der bei günstigen Windverhältnissen die beiden Familien Wetzel und Strelzyk (jeweils Mutter, Vater und zwei Kinder) über die innerdeutsche Grenze bringen soll.

Familie Wetzel macht kurz vor dem Start einen Rückzieher: Der Ballon scheint ihnen zu klein für acht Personen. Doch die Strelzyks führen den Versuch durch und scheitern nur knapp vor der Grenze in den Westen. Da der Stoff sich mit Wasser vollgesogen hat, verlieren sie an Höhe und der Ballon stürzt ab.

Unter hohem Zeitdruck beginnen sie, einen zweiten Ballon zu bauen. Denn die Stasi ist auf den Fluchtversuch aufmerksam geworden und es ist nur eine Frage der Zeit, bis herauskommt, wer dahinter steckt. Und für einen erneuten Start brauchen sie nicht nur einen neuen Ballon, sondern auch günstige Wind- und Wetterverhältnisse. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt …

Michael Herbigs Debüt im Thrillerfach hebt sich konsequent von seinen bisherigen Comedy-Arbeiten ab. „Ballon” ist eine – trotz bekannten Ausgangs – spannende Familiengeschichte vor der wohl außergewöhnlichsten Flucht aus der DDR. (filmstarts.de)