6. Juni: Anleitung zur sexuellen Unzufriedenheit (ÖV)

Kurzfilm: A HEAP OF TROUBLE

Neun nackte Männer gehen eine Straße hinunter. (Länge: 4:10 Min.)

Anleitung zur sexuellen Unzufriedenheit

Österreich (2001)


Zum Trailer
ab 12 Dolby Digital 1,85:1
Regie: Bernhard Ludwig, Peter Hackl
Schauspieler: Bernhard Ludwig
99 Minuten
ACHTUNG:
Spezielle Sitzordnung bei diesem Film!


Ein Mann, ein Stift, eine Tafel …

Worum geht es in einem Film mit so einem Titel? Nun, stellt euch vor, da steht ein österreichischer Kabarettist, nur mit seiner Tafel und Stift bewaffnet, der euch den todsicheren Weg erklärt, wie Mann/Frau garantiert sexuell unzufrieden wird oder bleibt.

Damit uns nachher keine Beschwerden kommen („Wegen dem ist seit Wochen nix mehr los in meinem Bett!”) gibt es im zweiten Teil des Films Lösungsansätze, wie man das Gegenteil erreicht.

Um das Ganze nicht allzu trocken zu gestalten, werdet ihr als Publikum fleißig miteinbezogen, am besten ihr schaut es euch selbst an …

Damit nicht der oder die eine oder andere aufgrund seiner charmanten Begleitung etwas in seinem Ausdruck gehemmt ist (und sich auch die etwas in sich gekehrteren Naturen trauen), werden Frauen und Männer bei diesem Film auseinander gesetzt. Am allerbesten setzt ihr euch neben jemanden, den ihr nicht kennt.

So, und jetzt summen Sie mal, wie oft Sie onanieren …

Wunderbare Mischung aus Kino-Seminar, Sex-Kabarett und Entertainment-Therapie (kino.de)