15. Mai: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Kurzfilm: BUY 1 GET 1 FREE

Hausfrauen aus einer Vorstadtsiedlung treffen sich zu einer Heim-Verkaufsvorführung - mit einer Überraschung! Sie freuen sich auf Sonderangebote, Spaß und ein bisschen Spannung. Die gibt es auch, aber anders als erwartet... (Länge: 16:32 Min.)

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

USA, UK (2017)


Zum Trailer
ab 12 Dolby Digital CinemaScope
Regie: Martin McDonagh
Schauspieler: Frances McDormand, Woody Harrelson, Sam Rockwell
115 Minuten
Ein Verbrechen verlangt nach Sühne

Bereits sieben Monate sind vergangen seit die Tochter von Mildred Hayes in der Nähe ihres Elternhauses in Ebbing vergewaltigt, ermordet und anschließend verbrannt wurde. Und noch immer wurde der Täter nicht gefasst.

Mildred ist frustriert und will nicht, dass die Vergewaltigung und der Mord an ihrer Tochter unaufgeklärt bleiben. Ihrer Meinung nach gibt sich die örtliche Polizei zu wenig Mühe, um den Täter aufzuspüren.

Aus dem Grund beschließt Mildred, für ein Jahr drei Plakatwände zu mieten, welche direkt bei einer der Einfahrtsstraßen zu der Kleinstadt stehen. Diese zeigen provokante Sprüche, welche auf den unaufgeklärten Fall ihrer Tochter aufmerksam machen sollen. Die erhoffte mediale Aufmerksamkeit gewinnt sie bereits nach kurzer Zeit.

Doch nicht bei allen Kleinstadtbewohnern von Ebbing stößt Mildred mit diesen Plakaten auf Zustimmung. Viele empfinden die Sprüche als anstößig und wollen mit diesem Fall abschließen, anstatt ihn erneut aufzurollen.

Einer der besten Filme des Jahres! Grandiose Schauspieler und eine vielschichtige, berührende Geschichte, die trotz ihres düsteren Inhalts auch Wärme und Hoffnung ausstrahlt. (filmstarts.de)