FZB

Alle Jahre wieder... zeigen wir „Die Feuerzangenbowle” als Weihnachtsfilm. Sie ist mittlerweile zu einer Kultvorstellung geworden und fester Bestandteil unseres Wintersemesterprogramms.
Jedes Jahr kommen die gleichen Fragen, Anregungen und Diskussionen rund um das Thema auf. Daher haben wir die wichtigsten Infos in unseren 10 Geboten zusammengefasst. Ausführliche Erklärungen zum Kartenvorverkauf und zur FZB-Vorstellungen selbst findest Du unter FZB Kartenvorverkauf und Die 10 Gebote erklärt.

Die FeuerZangenBowle - 10 Gebote

1) Ich bin die FZB, Dein Kultfilm.
Du sollst keine andere FZB haben neben mir.

2) Du sollst die FZB nicht als Party missbrauchen, nicht „Hangover” nachspielen und auch nicht Grölen wie die Affen aus 2001: Odyssee im Weltraum.

3) Du sollst den Vorverkaufstag* heiligen, diesmal Dienstag, der 14.11.2017.

4) Du sollst die Brandschutzvorschriften ehren und elektrische Kocher sowie sperrige Gegenständen daheim lassen.

5) Du sollst den Hörsaal nicht abfackeln und kein offenes Feuer oder Wunderkerzen anzünden.
Dafür gibt’s ‘ne App.

6) Du sollst dem Genitiv nicht fremdgehen.

7) Du sollst niemandem seine Tasse stehlen, sondern Deine eigene mitbringen oder eine bei uns kaufen.

8) Du sollst nicht falsch mitsprechen.

9) Du sollst nicht begehren Deines Nächsten Karten, sondern bescheiden sein, denn heuer gibt’s im Vorverkauf max. 15 Karten pro Person.

10) Du sollst nicht begehren Deines Nächsten Wecker. Bringe Deinen eigenen mit!

* Verkaufsbeginn zwischen 16.00 und 19.00 Uhr je nach Länge der Anstellschlange.